Auszug aus einem Vortrag von p. MD Philippe über Maria, Mutter Gottes

Publié le Mis à jour le

Maria, Mutter Gottes

Maria ist Mutter Jesu, Mutter Gottes. In der Heiligen Nacht können wir dieses Mysterium besonders gnadenvoll erleben. Erbitten wir diese Gnade vom Heiligen Geist. Geben wir uns nicht zufrieden mit dem, was wir bereits wissen, denn das ist, wohlgemerkt, nicht das Mysterium. Das Mysterium übersteigt alles, was wir wissen. Wenn man sich mit dem begnügt, was man weiß, kommt man nicht mehr voran im Glauben. Ich will nicht sagen, dass man dann zurückfällt, aber man verliert leicht das betrachtende Beten, die Kontemplation. Sie übersteigt nämlich alles, was man weiß, weil man das Mysterium betrachtet, und nicht das, was man weiß. In der Heiligen Nacht, hören wir im Geist die Worte des hl. Johannes: „Das Wort ist Fleisch geworden“. Dies hat sich in Maria vollzogen. Sie ist das „göttliche Milieu“ – ein anderes gibt es nicht -, sie ist ganz Gott geweiht.

Pater Marie-Dominique Philippe, aus dem Vortrag über « Maria, Mutter Gottes und unsere Mutter »